dotcomwebdesign.com
Home > Berichte > Munotturnier 2017
 

Munotturnier 2017


(fĂĽr die Rangliste hier klicken)

Text: Rosette BĂĽel
Fotos: Christine Thum

31. Munot Paarturnier des Bridgeclub Schaffhausen


Der Bridgeclub Schaffhausen hatte am Samstag, 29. April 2017 zum Munot Paarturnier eingeladen.

Aus Nah und Fern waren 49 Paare angereist, um einen möglichst guten Rang zu erzielen. Unsere Präsidentin, Maria Lenz, begrüsste die Gäste und dankte ihnen, dass sie den Weg nach Schaffhausen gefunden hatten. Einen speziellen Willkommensgruss sprach sie Turnierleiter Markus Wunderli aus.

Maria Lenz machte darauf aufmerksam, dass Turnier-Anfängerinnen und Anfänger anwesend sind, und bat, diese rücksichtsvoll zu behandeln, damit Spass am Spielen entsteht.

Mit einem Dank an alle, welche die grossen Vorarbeiten erledigt hatten und dem Wunsch, ein wunderschönes Turnier zu erleben, schloss die Präsidentin die Einfhrung.


Turnierleiter Markus Wunderli eröffnete die 1. Sitzung mit den nötigen Instruktionen.

Die Plätze waren eingenommen, nun konnte gerechnet, Loser gezählt und ĂĽberlegt werden. Wie lizitiere ich am besten, was sagt meine Partnerin, mein Partner?  Es wurde gerechnet, ĂĽberlegt, liegt eine Manche drin oder gar ein Schlemm oder ist es besser down zu gehen? Wen wundert's, dass die Köpfe "rauchten" und manchmal die Stirne ĂĽber einen Entscheid gerunzelt wurde.

Nach einem feinen Mittagessen aus der Küche des Hombergerhauses startete die 2. Sitzung des Turniers. Die Zwischenresultate der ersten Turnierhälfte wurden bekannt gegeben, es gab zufriedene und enttäuschte Gesichter. Nur den Mut und die Hoffnung nicht verlieren lautete die Devise.

Nach Abschluss der zweiten Turnierhälfte freuten sich alle auf Kaffee und Kuchen. Mit Spannung wurden die Resultate erwartet.


Die RangverkĂĽndigung und die Ăśbergabe der Geld- und Naturalpreise ĂĽbernahm die Präsidentin. 

1. Rang Clemens Frick - Oliver Sehmsdorf
65.14 %   Bridgeclub Frauenfeld

2. Rang Alice Schuppli  - Hildegard Strauss
62.74 %   Bridgeclub Schaffhausen

3. Rang Damien Garczarek - Marek Komisarski
60.08 %   Bridgeclub Corner ZĂĽrich

Die ersten drei Paare erhielten Barpreise, Naturalpreise bekamen jene Paare deren Durchschnitt aus beiden Sitzungen am nächsten bei 40 %, 45 %, 50 % und 55 % lag.

Es wurden auch Spezialpreise fĂĽr das beste Paar aus jedem Club (bei Teilnahme von mindestens 
5 Paaren) verteilt. Dieses Jahr freuten sich 

Winterthur mit 6 Paaren
bestes Paar: Brigitte Vollenweider -  Martin Bosshard

Frauenfeld mit 8 Paaren
bestes Paar: Alice und Alfred Wiesendanger

Schaffhausen mit 15 Paaren
bestes Paar: Christine Thum - Mie Ritter


Maria Lenz bedankte sich beim Turnierleiter Markus Wunderli für die kompetente Durchführung des Turnieres. Ein weiterer Dank galt unserem Sponsor, der Firma GENU Partner AG Schaffhausen und Zürich. Dank dieser Unterstützung durften wir unseren Gästen ein "Versucherli" Schaffhauserzüngli auf den Heimweg mitgegeben.

Ein toller Anlass in guter Atmosphäre und mit netten Begegnungen hat seinen Abschluss gefunden. 


Wir hoffen, dass viele interessierte Spielerinnen und Spieler am 

                  21. April 2018

das nächste Munotturnier besuchen werden.